DRUCKEN

Beratung zur Entwicklung einer "Gesundheitskompetenten Organisation"


Inhaltliche Referenz unserer Beratung ist die  „Methodenbox zur gesundheitskompetenten Sozialversicherung“ , die das IfGP im Auftrag des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger entwickelt hat. Auf dem Weg zu einer gesundheitskompetenten Organisation (engl. Health Literate Organization – HLO) stehen für die Sozialversicherungsträger fünf Handlungsfelder im Fokus: 

  • Verständliche Informationsmaterialien
  • Effektive Kommunikation
  • Orientierungshilfe
  • Einbeziehung der Zielgruppe
  • Schulungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Einen Eindruck davon, was das konkret bedeuten kann, gewinnen Sie aus dem Film „Gute Gespräche, gute Informationen und Einbeziehung der Zielgruppe“, den Sie hier sehen können:

www.sozialversicherung.at/gesundheitskompetenz

Die Beratung des IfGP kann zwei Ausgangspunkte haben: Entweder es drückt gerade in einem der fünf Handlungsfelder der Schuh, und wir können helfen den Leidensdruck zu minimieren. Oder Sie starten mit einem Selbst-Assessment gleich systematisch in die Entwicklung zur gesundheitskompetenten Organisation hinein. Wie das gehen kann, finden Sie hier:

https://oepgk.at/oepgk-starter-kit-gesundheitskompetente-organisation/

In beiden Fällen sind Sie bei uns bestens beraten!

Zuletzt aktualisiert am 04. Dezember 2019