DRUCKEN

Referenzen Mag. (FH) Dr. Stephanie Rath


zum Seitenanfang springen

Publikationen/unveröffentlichte Berichte (Auszug) 

Rojatz, D., Rath, S., Holzweber, L., Atzler, B., Nowak, P. (2021). Krankheitsprävention, Gesundheitsförderung und Gesundheitskompetenz in der Primärversorgungseinheit. Info-Mappe. Version 2.0. März 2021. Wien: Dachverband der österreichischen Sozialversicherungen & Fonds Gesundes Österreich

Rath, S. (2020). Umsetzungserfahrungen von GFP&GK-BeraterInnen bei PVE’s zu Guter Gesundheitsinformation und Vernetzungstreffen. Graz: Institut für Gesundheitsförderung und Prävention

Rojatz, D., Rath, S., Holzweber, L., Atzler, B., Nowak, P. (2020). Krankheitsprävention, Gesundheitsförderung und Gesundheitskompetenz in der Primärversorgungseinheit. Starter-Paket. Version 2.0. Dezember 2020. Wien: Dachverband der österreichischen Sozialversicherungen & Fonds Gesundes Österreich

Rojatz, D., Rath, S., Holzweber, L., Lackner, S., Rappold, E., Atzler, B., Nowak, P. (2019). Krankheitsprävention, Gesundheitsförderung und Gesundheitskompetenz in der Primärversorgungseinheit. Starter-Paket. Pilotversion Oktober 2019. Wien: Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger & Fonds Gesundes Österreich

Rojatz, D., Novak, P., Rath, S., Atzler, B. (2018). Primärversorgung: Krankheitsprävention, Gesundheitsförderung und Gesundheitskompetenz. Grundlagen und Eckpunkte eines Idealmodells für PVE-Team und Finanzierungspartner. Wien: Gesundheit Österreich

Rath, S. (2017). Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit von Betrieblicher Gesundheitsförderung. Factsheet. Wien: Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger & Fonds Gesundes Österreich. 

zum Seitenanfang springen

Projekte 

Projekttitel: Gesundheitsförderung, Krankheitsprävention und Gesundheitskompetenz in der Primärversorgung

Funktion im Projekt: Projektleitung

Auftraggeber: Dachverband der österreichischen Sozialversicherungen

Kurzbeschreibung:

Vierjähriges Projekt (2018-2021) in Kooperation mit der Gesundheit Österreich zur Unterstützung der systematischen Implementierung von Krankheitsprävention (KP), Gesundheitsförderung (GF) und Gesundheitskompetenz (GK) in Primärversorgungseinheiten. 2018 wurden die konzeptionellen Grundlagen einer an Gesundheit orientierten PVE, sowie eine Ausfüllhilfe für das Versorgungskonzept bezüglich der Aspekte KP, GF und GK entwickelt. Im Jahr 2019 wurde der Schwerpunkt auf die praktische Befähigung des PVE-Teams gelegt, Maßnahmen der KP, GF und GK um zu setzen, bzw. auf entsprechende Maßnahmen verweisen zu können. Hierzu wurde ein Starter-Paket zu KP, GF und GK in der Primärversorgungseinheit entwickelt und mit der Pilotierung begonnen. Im Jahr 2020 wurde das Starter-Paket weiter entwickelt und ein Schwerpunkt auf die Unterstützung von MultiplikatorInnen (MitarbeiterInnen der ÖGK und der Gesundheitsfonds in den Bundesländern, welche PVE’s bei der Umsetzung des neuen Aufgabenbereichs unterstützen) gelegt. Im Jahr 2021 wird der Fokus weiterhin auf die Unterstützung von PVE-BegleiterInnen gelegt, welche als Ansprechpersonen zum Thema KP, GF und GK für PVE’s fungieren (insbesondere in den ÖGK-Landesstellen). Ziel ist die Überführung der Projektstrukturen in die ÖGK. Dies soll die kontinuierliche Weiterarbeit an der systematischen Implementierung von KP, GF und GK in PVE’s ermöglichen.


Projekttitel: Gesamtprojektmanagement LGFF-Projekte

Funktion im Projekt: Projektleitung

Auftraggeber: Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Eisenbahnen und Bergbau (BVAEB)

Kurzbeschreibung:

Gesamtprojektmanagement aller LGFF-Projekte, bei deren Umsetzung das IfGP beteiligt ist (ausgenommen Steiermark), sowie das Projektmanagement der einzelnen LGFF-Projekte in den Bundesländern. 


Projekttitel: Factsheet Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit von Betrieblicher Gesundheitsförderung

Funktion im Projekt: Projektleitung

Auftraggeber: Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger & Fonds Gesundes Österreich

Kurzbeschreibung:

Zusammenfassende Darstellung der deutsch- und englischsprachigen wissenschaftlichen Erkenntnisse zu Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit von Betrieblicher Gesundheitsförderung (BGF) für den Zeitraum von 2005-2015. Die Langversion des Factsheets (Argumentarium) soll BGF-Beraterinnen und –Beratern als Information und Unterstützung bei Betriebsberatungen dienen. Die Kurzversion (Factsheet) bringt die Fakten für die Betriebe auf den Punkt.

 

Zuletzt aktualisiert am 19. April 2021