DRUCKEN

Aufbau und Einführung von nachhaltigen Betrieblichen Gesundheitsmanagementsystemen



Die systematische Beschäftigung mit der Gesundheit wird in vielen Betrieben in Form eines Projekts zur Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) geplant und umgesetzt. Allerdings ist die BGF nicht als einmalige auf die Projektlaufzeit befristete Investition zu betrachten, sondern vielmehr als Einstieg in einen dauerhaft angelegten Lern- und Entwicklungsprozess, der in Form eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) hin zu einer gesunden Organisation führt.

Aufbauend auf den Inhalten der viertägigen Ausbildung „Management von BGF-Projekten“ werden in diesem ersten Modul der Ausbildungsreihe Betriebliches Gesundheitsmanagement die wesentlichsten Unterschiede und Gemeinsamkeiten von BGF-Projekten und eines BGM-Systems vorgestellt sowie daraus zentrale BGM-Gestaltungsmerkmale abgeleitet. Weiterführend wird anhand der einzelnen Elemente von Managementsystemen der schrittweise Aufbau eines BGM-Konzepts vorgenommen und in einem Exkurs auf die Formulierung von BGM-Zielen und eines darauf aufbauenden BGM-Kennzahlensets eingegangen.

Termine 2020

23.-24.09.2020, IfGP GmbH, Graz

ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmerzahl!


Zuletzt aktualisiert am 26. November 2019